Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 998 mal aufgerufen
 Räucherungen
Seiten 1 | 2
Esrevitae ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2004 20:23
RE: Räuchern für Anfänger antworten

So, da sich bis jetzt niemand erbarmt hat, etwas zum Räuchern zu schreiben, mache ich mal den Anfang.

Wenn man mit dem Räuchern anfangen will, fragt man sich wie anfangen. Es gibt zwei Möglichkeiten loses Räucherwerk zu verräuchern. Die gängigste Methode ist das Räuchern auf Kohle.
Dafür braucht man zuerst einmal eine feuerfeste Schale. Ob Stein, Metall oder Keramik ist egal, auch eine einfache Schüssel reicht. Damit sich die Schale nicht zu sehr erhitzt, füllt man sie mit Sand. Es gibt Räuchersand im Handel, aber auch Vogelsand oder Salz funktionieren und sind meist günstiger.
Damit man sich an der Kohle nicht die Finger verbrennt, ist eine Kohlenzange günstig, aber kein Muß. Selbstzündende Räucherkohle bekommt man in Esoterikläden, manchmal in Indien- oder Asialäden und häufig in Tabakgeschäften. Meist braucht es seine Zeit bis man einen Laden gefunden hat, wo die Kohle nicht allzu teuer und/oder überlagert ist.

Die zweite und auf die Dauer kostengünstiger Möglichkeit ist das Verräuchern auf einem Räucherstövchen bzw. -gitter. Dabei wird das Räucherwerk auf ein feines Gitter gegeben, unter dem ein Teelicht brennt. Da man keine Kohle braucht, ist es billiger, aber auch weniger rauchintensiv. Am besten verräuchert man auf dem Gitter Kräuter, Blüten und Hölzer. Harze kann man auch verräuchern, aber dann muß man hinterher mit Drahtbürste (und wenns richtig arg ist Ofenreiniger) ran, um das Gitter zu reinigen.

Beide Varianten haben ihre Vorzügen und nur durch ausprobieren, findet man heraus, was sich am besten für sich selbst eignet. Man kann die Räucherungen natürlich auch ganz traditional ins offene Feuer werfen, bleibt mir nur zu sagen - Viel Spaß beim Räuchern!

Esre

Aislinn Offline




Beiträge: 469

20.06.2004 20:56
#2 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Hi

Ich habe noch nie mit Räucherkohle geräuchert, weil ich nie wusste wo ich es hinlegen soll
Aber die Tipps sind richtig gut werde ich unbedingt mal ausprobiere.

Lieeb grüße
Aislinn

Esrevitae ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2004 07:11
#3 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Wenn Du es ausprobieren willst, dann fange am besten mit einer Fertigmischung an. Die gibts teilweise in Probiergrößen zu kaufen, dann isses nicht so teuer. Wenn es Dir gefällt, kannst Du mit einzelnen Räucherstoffen weitermachen. Immer schön nacheinander, dann siehst Du (oder riechst) was Dir liegt und was nicht. Durchstöber einfach Dein Gewürzregal, da gibts ne Menge, was man Räuchern kann: Rosmarin, Zimt, Lavendel, Salbei, Ingwer usw.
Und dann kannst Du immernoch mit den teureren (bzw.schwerer zu beschaffenden) Sachen weitermachen. Beim Räuchern gilt: Experimentieren lohnt sich.

Esre

Aislinn Offline




Beiträge: 469

21.06.2004 16:26
#4 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Ausprobieren werde ich auf jedenfall. Probiere immer sehr gerne aus. Nur blöd ist halt ich bekomme immer so schnell Kopfschmerzen von so Düften. Also aufjedenfall von Räucherstäbchen, darum habe ich mir bis jetzt auch keien Räucherkohle gekauft, weil ich sie ja sonst nicht namchen kann, aber ich werde es jetzt endlich mal ausprobieren.

Liebe grüße
Aislinn

Jinaluna ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2004 14:26
#5 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Puh, räuchern.... mit den losen Räucherungen hab ich so meine Probleme. Ich räucher (wenn ich es denn mal mache) immer auf der Räucherkohle, aber bei manchen Mischungen lässt sich das einfach nicht anzünden. *nerv*
Deshalb greife ich meistens auch auf Räucherstäbchen zurück.

Lg
Jina

Esre Offline



Beiträge: 223

23.06.2004 08:05
#6 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Hmm, läßt sich nicht anzünden? Ist mir ja noch nie passiert. Du mußt warten bevor die Kohle richtig durchgeglüht ist, bevor Du die Räucherung draufgibst. Oder was benutzt Du an Räucherungen?

Esre

Jinaluna ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2004 13:34
#7 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Hallo!
Das war bei so ein paar komischen Mischungen. Die hab ich bei einem Hexenladen, bei uns in der Nähe gekauft. Ich nehme mal an, es liegt an diesem Laden, weil die Sachen, die ich per Internet bestelle sind immer in Ordnung.

Lg
Jina

Esre Offline



Beiträge: 223

23.06.2004 18:53
#8 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Das kann an den Zutaten liegen. Es gibt einige sehr effektive Zutaten, die aber teilweise ziemlich übel riechen. Zum Beispiel Stinkasant oder Knoblauch. Ich weiche da immer auf Ersatzstoffe aus, die besser riechen.

Esre

Kari Offline



Beiträge: 24

27.06.2004 18:59
#9 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Vom Räuchern bekomme ich auch sehr schnell Kopfweh, deshalb mach ich das meistens bei offenem Fenstern. Oder gleich im Freien. Da entfaltet sich dann der Duft so richtig, ohne das mir gleich schwindlig wird :-) Ansonsten greife ich immer auf ätherische Öle zurück.

Esre Offline



Beiträge: 223

27.06.2004 19:54
#10 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Bei einigen Räucherungen sollte man ohnehin die Fenster öffnen, bzw. sie im freien abbrennen lassen. Es gibt genügend Räucherstoffe die mit Vorsicht zu genießen sind, z.B. Schwefel, Mistel oder Gewürznelke. Auch bei Räucherungen zur atmospherischen Reinigung bitte immer unbedingt die Fenster öffnen. Auch ätherische Öle können im Übermaß negative Auswirkungen haben. Am besten alles bei offenem Fenster probieren, dann bekommt man auch mit der Zeit ein Gefühl dafür, was man verträgt und was nicht.

Esre

Aislinn Offline




Beiträge: 469

27.06.2004 20:51
#11 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Schwefel ist ja ekelig wer zündet sich das denn an. kann mich noch an Chemie erinnern da haben wir schwefwl verbrannt meine Klamotten richen anch 2 Jahren und Tausend mal waschen immer noch nach dem Zeug.

Liebe Grüße
Aislinn

Esre Offline



Beiträge: 223

27.06.2004 20:54
#12 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Ja sicher ist Schwefel eklig, deshalb soll man ja auch die Fenster öffnen, weils nebenbei gesagt auch nicht gerade gesund ist. Aber es ist halt Bestandteil vieler Rezepturen, deshalb wird es auch ab und an benutzt. Aber ich ersetzte den ganzen giftigen Kram eh meistens durch Tabak.

esre

Aislinn Offline




Beiträge: 469

27.06.2004 21:05
#13 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Bei schwefel hilft auchmeißtens Fenster öffnen nicht. Kann man das statt Tabak auch rose, Lavendel oder sowas nehmen.

Aislinn

Esre Offline



Beiträge: 223

27.06.2004 21:09
#14 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Ja, aber ich ersetze giftiges immer gerne durch giftiges. Denn meistens ist Schwefel auch genau deswegen drin. Und bei Tabak vergiftet man sich nicht gleich, wenn man eine Prise reintut, aber daß es giftig ist, läßt sich ja wohl nicht abstreiten.

Esre

Aislinn Offline




Beiträge: 469

27.06.2004 21:19
#15 RE: Räuchern für Anfänger antworten

Schon, aber ich hasse den geruch von Tabak. Gibt es eigentlich was "giftiges" das gut richt.
Habe ihn räuchern noch überhaupt keine Ahnung.

Aislinn

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen