Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 360 mal aufgerufen
 Hexen
Ehendunamandu Offline




Beiträge: 16.074

04.07.2004 13:10
RE: Grundkenntnisse antworten

Ich wollte mal fragen was ihr unter Hexen versteht.
Glaubt ihr wirklich man kann Hexe sein lernen?

Ich persönlich habe überhaupt keine Ahnung was ich davon halten soll, deshalb muss ich eben mal so blöd fragen.

Ich hoffe ihr seid mir deshalb nicht böse oder denkt ich wolle in irgendeiner Art und Weise das stänkern anfangen, ich frage wirklich weil ich es wissen möchte und nicht glaube es besser zu wissen.

Ich freue mich schon auf eure Erklärungen.

Liebe Grüsse
Ehendunamandu

Kari Offline



Beiträge: 24

04.07.2004 20:34
#2 RE: Grundkenntnisse antworten

Ach was! Hier ist dir sicher keiner böse!

Also ich würde sagen, dass man Hexe sein schon lernen kann. Aber für mich ist das zu aller erst mal eine Einstellung und ein Lebensgefühl!
Wenn du dich als Hexe fühlst, dann bist du eine! Das kann dir niemand beibringen.
Aber ich mein jetzt natürlich auch nicht diese Möchtegern-Hexen, die Charmed schaun und denken das ist Hexerei!
So, jetz wirds schon schwieriger, weil sich nicht jede hexe mit den gleichen Dingen beschäftigt! Es gib Hexen, die sehr viel mit Kräutern oder Edelsteinen arbeiten, andere eher mit Tarot, Runen usw. So genau kann ich das auch nicht sagen. Mir fällt die Defintion immer ziemlich schwer, aber ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :-)

lg Kari

Nebelkraehe Offline



Beiträge: 142

04.07.2004 21:31
#3 RE: Grundkenntnisse antworten

Hallo Ehendunamandu!

Erklärungen kann ich Dir keine liefern, aber vielleicht freust Du Dich über ein paar Antworten.

Wie Kari es schon so treffend sagte, zuallererst gehört eine gewisse Grundeinstellung dazu.

So findet man bei fast allen Hexen eine Bindung zur Natur, die sich sowohl im respektvollen Umgang mit derselben, wie auch in der praktischen Nutzung von Naturkräften zeigt.

Interesse an alten Mysterien und Magie ist meist auch vorhanden.

Einige sehen in dem Weg der Hexe auch religiös- doch das variiert von Fall zu Fall.

Kari erwähnte schon die Modehexen- meist sind das Leute, die Hexe sein cool finden, und mehr an dem Image und der 'Macht der Magie' interessiert sind.

Soweit nun meine Beobachtungen dazu, was eine Hexe ausmacht- bin aber kein Spezialist auf dem Gebiet- dazu solltest Du wohl wirklich eine Hexe fragen.

Kann man das Lernen, fragst Du.

Nun, hängt ganz davon ab, lautet wohl die Antwort.

Eine Einstellung ist nix, was man sich mal kurz so überzieht wie einen neuen Mantel- die Einstellung muß zu einem passen, man muß sich mit ihr wohlfühlen.

Man kann aber den Weg und die Techniken erlernen- und, wie schon Kari sagt, sind diese zahlreich und verschieden. Lehrer und Bücher können einem diese Techniken vermitteln und man kann sie dann im Idealfall auch selber mit Hilfe der eigenen Erfahrung erweitern. Ohne richtige Einstellung sind diese Techniken aber nicht die Zeit wert, die man in ihr Erlernen investiert.

Es grüßt die Nebelkrähe

EyesOnly Offline




Beiträge: 24.905

04.07.2004 21:48
#4 RE: Grundkenntnisse antworten

Hallo ,

Hier habe ich für euch einen Link.
Mystic, Magie & Übersinnliches
Das ist ein link zu meinem Forum,ich hoffe die Admins haben nichts gegen.
Weil die Diskussion hier über die Definition des Wortes Hexe entstand,dachte ich mir für diejeniegen die es interessiert,ich habe gestern noch eine interessante HP im Netz gefunden die das Wort Hexe wunderschön umschreibt.
Ihr müsst den BeitragDefinition des Wortes :Hexeanklicken.

Melamoma Offline



Beiträge: 13

05.07.2004 17:42
#5 RE: Grundkenntnisse antworten

Hallo,

ich unterscheide bei den Hexen eigentlich unter vier/fünf verschiedenen:

Kunsthexen, hier ist die Hexerei eine Kunst, also ich verstehe darunter zum Beispiel Wahrsagen, Hellsehen, Kartenlegen und so weiter, hier spielt die Religion keine Rolle, also gibt es auch viele Christen darunter, viel magische Fähigkeiten

Kräuterhexen, sind für mich die weisen Frauen, die arbeiten mit Heilpflanzen und so, also die die immer in den Bereich der Hexenverfolgung gezählt werden und heute in dieser Tradition stehen, also Kräuterfrau, Hebamme und vielleicht ein bisschen Magie

Religionshexen, sind die jenigen für die das Hexentum eine Religion ist, häufig Wicca oder Wicca nahe, ihnen ist bewusst das sich das Hexentum nicht über das verneinen des Christentums definiert und es gibt in der Regel viele Götter, hier ist der alte Weg/Pfad die alte Religion am meisten zuzurechnen

Modehexen sind durch Charmed/Sabrina und ähnliches inspieriert, eifern in gewisser Weise diesen Hauptdarstellern nach und beziehen ihr Wissen aus gewissen Rezeptbüchern, die Liebestrankfraktion und ähnliches

Es gibt aber auch noch eine nicht ganz einzuordnende Gruppe der linkshändigen Hexen, die sich häufig auf schadende Magie spezialiesieren, oder die ähnliche Auffassungen wie (nicht christliche) Satanisten haben (ich bin Gott und die Karft kommt aus mir, also gibt es kein höheres Wesen oder Götter)

So natürlich gibt es da Mischformen und verschiedenste Kombinationen, aber so grobe ist das mein Eindruck von der Hexenvielfalt

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen