Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 331 mal aufgerufen
 Götter und Göttinen
Nameya Offline



Beiträge: 50

22.08.2004 17:58
RE: Frage zu göttern antworten

Hallo,

ich habe mal eine Frage:

ich suche "Heil- und Kreativgötter".
Könnt ihr mir wohl welche sagen?

Cu Nameya

Fortuna Offline



Beiträge: 273

16.09.2004 23:21
#2 RE: Frage zu göttern antworten

Oh, das habe ich ja völlig übersehen...!
Sag mir doch mal was du genau suchst die bezeichnung "Heil-und Kreativ-Götter" sagt mir nichts bzw da kann ich nichts zuordnen...!

Nameya Offline



Beiträge: 50

20.09.2004 18:45
#3 RE: Frage zu göttern antworten

Hi fortuna,

also ich dachte so an Götter, die für z.B. Heilung stehen und diese begünstigen oder Götter der Heiler / Mediziner sind.
bei Kreativität ähnlich. Götter die diese eben begünstigen oder götter von z.B. Dichtern sind. etc.

Hoffe das ist so verständlich.

Cu Nameya

Fortuna Offline



Beiträge: 273

20.09.2004 18:52
#4 RE: Frage zu göttern antworten

Der Gott der Heilung


Südländischer Name:
Bes

Gunst: Kräuterkundige, Heiler, Wöchnerinnen, Kranke; Pflanzen (bes. Kräuter)
Missgunst:

Giftmischer; Giftige Kreaturen
Gestalt: Gesund aussehender, junger Mann oder grinsender, dicker Mann unbestimmbaren Alters

Eigenschaften:


Freundlich, heiter; sentimental

Wie die Gottheit sich offenbart:


Erscheint am Krankenbett als dicker, grinsender Heiler. Zuweilen lässt er, ohne persönlich zu erscheinen, seine Heilkräfte spielen
Priestergaben:

Giftheilung: Heilung einer Vergiftung, wenn nicht post mortem.
Heilschlaf: Sich selbst oder andere in einen 12stündigen Schlaf versetzen, der Verletzungen oder leichte Krankheit heilt.
Immunität: Sich selbst gegen eine bestimmte Krankheit immunisieren


So was, ja?!

Fortuna Offline



Beiträge: 273

20.09.2004 18:57
#5 RE: Frage zu göttern antworten

Baldur - Sohn der Sonne

Baldur ist der schönste und freudlichste der Götter. Er ist der Sohn von Odin und seiner Gemahling Frigg und gemeinsam mit seinem Bruder Höðr der Erbe von Odins Herrschaft, wenn die Brüder nach der Götterdämmerung wiedergeboren werden. Baldur ist von sonnenhaftem Wesen. Er ist so hell, daß ein Leuchten von ihm ausgeht, er ist der weiseste der Asen und am sprachgewandtesten, doch es ist ihm bestimmt, daß seine Beschlüsse keinen Bestand haben. Von allen germanischen Göttern kommt er dem Wesen eines Sonnengottes am nächsten, doch die Sonne ist im Norden weiblich, und so nennen wir ihn den Sohn der Sonne, der die Dinge verkörpert, die von der Sonne ausgehen: Licht, Reinheit, erhellender Geist und Heilung. Eine wichtige Heilpflanze, die von den Druiden "Allheil" genannte Mistel, ist Baldur geweiht. Indem sie heilt, leistet sie Wiedergutmachung dafür, daß sie Baldur getötet hat, wie der Mythos berichtet.

Nameya Offline



Beiträge: 50

27.09.2004 19:53
#6 RE: Frage zu göttern antworten

Hi Fortuna,

danke, genau soetwas hab ich gesucht :-)

Cu Nameya

Melamoma Offline



Beiträge: 13

17.10.2004 14:03
#7 RE: Frage zu göttern antworten

Hallo Nameya,

ich hätte da noch eine babylonische Göttin, die unter anderem auch für die Heilung zuständig ist.

Gula oder auch Gula-Bau genannt.
Gula ist für Geburten zuständig und kann alle Krankheiten der Erde kurieren. Sie wurde mit dem achtstrahligen Rad der Lebensglut dargestellt. Die Lebensglut ist die Hitze des Körpers, die das Leben aufrecht hält und es – durch Fieber - zerstören kann. Sie wurde als Heilsgöttin mit dem Beinamen „Ärztin“ verehrt und war die Göttin für Kindersegen und Reichtums, auch „Herrin des Überflusses“ genannt.

[f1][ Editiert von Melamoma am: 17.10.2004 14:03 ][/f]

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen