Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 408 mal aufgerufen
 Plauderecke
Deathgrinder Offline



Beiträge: 262

19.09.2004 20:30
RE: Intoleranz antworten

wie ist das bei euch mit eurem glauben und der persönlichen Philosophie, wissen es Familie und Freunde und wenn ja tolleriren sie es?

Nebelkraehe Offline



Beiträge: 142

19.09.2004 21:31
#2 RE: Intoleranz antworten

Hi!

Also ich häng's nicht so an die große Glocke, aber an sich wissen die Leute, was ich so mache.

Liebe Grüße von der Nebelkrähe

Kari Offline



Beiträge: 24

20.09.2004 12:16
#3 RE: Intoleranz antworten

Also bei mir ist das auch so in etwa. Ich posaune es jetzt nicht unbedingt heraus, meine engsten Freunde wissen es und kommen da mit recht gut klar. Meine Eltern wissen auch, dass ich mich in die Richtung bewege, sind zwar nicht sonderlich begeistert, aber da sie auch nicht wirklich christlich sind, machts ihnen nichts aus.

Esre Offline



Beiträge: 223

20.09.2004 16:13
#4 RE: Intoleranz antworten

Mein Stiefvater verwechselt allen Erklärungsversuchen zum Trotz immer noch meine Lebenseinstellung mit Teufelsanbeterei. ansonsten machts keinem was aus, im Gegenteil ich fungiere als eine Art Berater für eine ´Zahl meiner Freunde, was Magie, Esoterik, usw. angeht.

Esre

Leilani Offline



Beiträge: 15

20.09.2004 18:59
#5 RE: Intoleranz antworten

Bei mir wissen es auch nur meine Eltern und meine zwei besten Freundinnen.
Alle tolerieren es und stellen mir auch mal darüber Fragen, nur meine Mutter nicht. Obwohl sie eigentlich nicht wirklich besonders gläubig ist...naja, zuhause wird das Thema totgeschwiegen
Ich hab auch von einigen Mitschülern Meinungen über Esotherik, Magie,... gehört, allerdings nicht positives. Also in meiner Klasse würde ich mich nicht outen!

Liebe Grüße,
Leilani

Fortuna Offline



Beiträge: 273

20.09.2004 19:14
#6 RE: Intoleranz antworten

Also ich habe damit keine Probleme, meine Family etc ist ziemlcih tolerant, außer meine Oma.. der würde ich es nicht unbedingt auf die Nase binden.
Ja und sonst gehe ich mit dem was ich denke ja nicht hausieren...!

dangeriannen Offline




Beiträge: 101

22.09.2004 22:10
#7 RE: Intoleranz antworten

Seid gegrüßt!

Also, bei mir weiß es meine Mutter und sonstige Verwandte wissen halt, dass ich mich ein bisschen für Heilsteine etc interessiere. Bei meinen Freunden ist das nicht so, dass wir sowas verheimlichen. Mein Freundeskreis ist eigentlich sehr tolerant und ein paar beschäftigen sich auch mit Tarot. Der persönliche Glaube gehört eher zu den Dingen, die als belanglos für die freundschaftliche Beziehung betrachtet werden. So...

knicks, rian

Deathgrinder Offline



Beiträge: 262

28.09.2004 10:43
#8 RE: Intoleranz antworten

und wie sieht es mit euch aus...würdet ihr sagen ihr seit tollerant oder gibts bei euch auch themen bei denen ihr merkt das ihr intollerant seit????

dangeriannen Offline




Beiträge: 101

29.09.2004 00:07
#9 RE: Intoleranz antworten

Naja, ich würde mich selbst mal als eigentlich tolernat bezeichnen, obwohl ich natürlich nicht weiß, ob ich in Bezug auf andere so bin, für wie ich mich halte. Aber eigentlich denke ich, respektiere ich Ansichten und Einstellungen von anderen. Ich hinterfrage diese gerne und diskutiere dann sehr leidenschaftlich darüber, aber ich greife die Leute nicht deswegen an oder vermeide Kontakt mit ihnen oder so...naja...also ich würde schon sagen, dass ich tolerant genug bin für diese Welt

Fortuna Offline



Beiträge: 273

29.09.2004 10:03
#10 RE: Intoleranz antworten

Ich bin schon relativ tolerant, aber wir hatten mal einen tollen Spruch in Ethik :" Man sollte tolerant sein, nur den intolerantn gegenüber nicht!" (also der Wortlaut könnte ein anderer gewesen sein aber der Sinn war der Gleiche!)

Nebelkraehe Offline



Beiträge: 142

29.09.2004 15:14
#11 RE: Intoleranz antworten

Tolerant? Ich?

Meist, aber nicht immer. Hängt vom Thema und dem Gegenüber ab.

Eine Nebelkrähe die bei gewissen Dingen ganz schön bestimmt sein kann...

[f1][ Editiert von Nebelkraehe am: 29.09.2004 15:15 ][/f]

Fortuna Offline



Beiträge: 273

29.09.2004 22:45
#12 RE: Intoleranz antworten

ja allem gegenüber kann man meist auch gar nicht tolerant gegenüber stehen, ich habe zum Beispiel ein Problem "Dummheit" gegenüber tolerant zu sein!

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen