Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 548 mal aufgerufen
 Musik
Kuya Offline



Beiträge: 40

06.12.2004 01:13
RE: Die Musik deines Vertrauens antworten

Hi malwieder,

Ich wollte mal von euch wissen welche Musikrichtung ihr gerade hört und wieso ?

steckt bei euch mehr als nur Musik hinter diesen Tönen ?

Was bedeutet euch eure Musik ?

Deathgrinder Offline



Beiträge: 262

06.12.2004 09:48
#2 RE: Die Musik deines Vertrauens antworten

also ich höre hauptsächlich Pagan, Viking und Folk Black Metal.na wieso hört man eine bestimmte art von musik, als erstes würd ich mal sagen das sie einem gefällt, ich mag die themen die in meiner musik behandeln werden und ich kann mich damit indentifizieren.
für mich ist musik mehr als nur ein paar töne, mir bedeutet musik sehr viel ich höre sie jeden tag, egal was ich grad mache

Auf die Ahnen

[ Editiert von Administrator Deathgrinder am 06.12.04 9:50 ]

Aislinn Offline




Beiträge: 469

06.12.2004 17:15
#3 RE: Die Musik deines Vertrauens antworten

Auf jedenfall muss für mich Musik sinn haben, ohne sinn kann ich es einfach nicht haben, zb, irgendwelches Rumgedöhnse ohne sinn und gefühl dahinter, davon bekomme ich kopfschmerzen

Liebe grüße
Aislinn

Fortuna Offline



Beiträge: 273

06.12.2004 22:29
#4 RE: Die Musik deines Vertrauens antworten

Salve!

Also ich bin was Musik angeht nicht ganz so festgefahren, höre
Darkwave, Gothic, 80er Wave Pop, Hip Hop, Mittelalter, Metal, fast alles außer Vlksmusik und Schlager! *g*

Sonst kann ich mich nur Aislinn anschließen!

Blesses, Fortuna

dangeriannen Offline




Beiträge: 101

08.12.2004 15:04
#5 RE: Die Musik deines Vertrauens antworten

Ich höre gerne...naja...dunkleres Zeugs halt...leider kenne ich noch nicht so viele Bands aus Metal, Gothic- und sonstigen Bereichen, aber daran wird gearbeitet

Musik muss aus der Seele des Musikers kommen, sie muss fast schon ein Teil des Menschen an sich sein. Mir kommt es merkwürdigerweise auch eher darauf an, wie der Musiker dazu steht, als ich als Hörerin. Und, wenn vorhanden, sollten Texte auch möglichst gedichtsmäßig geschrieben sein. Ich meine damit nicht die Reimung etc., sondern die Interpretationsmöglichkeiten usw. Jedes Stück sollte ein vollendetes, durchdachtes und doch von Gefühlen gesteuertes Werk sein...

sehr hohe Ansprüche habend, da später auch mal Musik machen möchtend, rian

[ Editiert von dangeriannen am 08.12.04 15:05 ]

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen