Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.024 mal aufgerufen
 Edelsteine
Aislinn Offline




Beiträge: 469

27.12.2004 19:38
RE: Obsidian antworten

Der Obsidian ist nach seinem Entdecker Obsius benannt.
Die Griechen nannten ihn liparaios.

Mythos
Wegen seiner Härte und seine scharfen Kanten wurde der obsidian bereits in prähistorischer Zeit für Werkzeuge oder Pfeilspitzen verwendet. Die Priester der Azteken benutzten Obsidianmesser um menschenopfer das herz raus zu schneiden.

Charakterisierung
Obsidian ist amorph also nicht kristallig. Er ist durscheinend bis undursichtig. Er bildet glasige Massen. Oftmals finden sich winzige Hohlräume oder Einschlüsse

Wirkungen
- wirkt reinigen und durchblutungsfördernt
-hilft bei Hautbeschwerden wie Schuppenflechten und Neurodermitis
-fördert die Wundheilung
-lindert Angszustände
- Verstärkt den Tatendrang
- verleiht energie

Anwendung
Gegen hautkrankheiten wirken waschungen mit Obsidianwasser. Dazu den Stein über nacht ins Wasser legen.
Der Stein wird überdies aufgelegt oder für längere zeit auf der haut getragen.

Man sollte ihn Regelm,äsig unter fliesendem lauwarmen Wasser entladen und in der sonne oder in einer bergkristallgruppe aufgeladen werden.

Liebe grüße
Aislinn

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen